Romina-pleschko_Foto Nadine Studeny.jpg

Foto Nadine Studeny

Romina Pleschko

Lesung: 20 Uhr

Die 1983 in Oberösterreich geborene Romina Pleschko wird am Welser Lesefest 2021 aus ihrem Debutroman "Ameisenmonarchie" lesen. Ihren Hang zum Kammerschauspiel in Verbindung mit einer Geschichte, in der Komik und Tragik ganz nah beieinander liegen, versprechen ein besonderes Hörvergnügen.

Markus Haller

Markus Haller wortkaskadiert sich seit 2018 durch Österreichs Poetry Slam Landschaft. Der leidenschaftliche Kletterer erklomm nach und nach die Sympathieleitern auch außerhalb Oberösterreichs Bühnen. In Linz und Wels auf den Bühnen ein Stammgast, hat er sich zur Aufgabe gemacht, dass die Wortspielhölle zufriert und Echoreime auf ewig hallern... hallern...

hallern... hallern....

Markus Haller by David Samhaber.jpg

Foto David Samhaber

Genial regional: Der Bauer hat's!

Das Beste aus der Region Wels

Du möchtest wissen, woher die Lebensmittel auf deinem Teller stammen? Du möchtest regional produzierte Top-Qualität zum fairen Preis und dabei Regionalität, Umweltschutz und Nachhaltigkeit fördern? Dann wird dir die 2020 ins Leben gerufene Plattform www.derbauerhats.at gefallen. Sie verbindet regionale Produzenten

und bewusste Konsumenten, erleichtert den direkten Einkauf „Ab Hof“ und die gezielte Suche nach Produkten.

 

Beim Welser Lesefest bietet "Der Bauer hat's" G'schmackiges aus der Region wie Speck, Käse und Aufstriche und Durstlöscher wie Säfte und Most gespritzt. Da schmeckst die Heimat!

bauer.jpg
Traunsecco.jpg

Foto Traunsecco

Traunsecco

Reine Natur ohne Kompromisse. 

Für feinsten Genuss aus der Region steht der „Traunsecco“ von Andy & Eva Hauser. Die Thalheimer kredenzen am Welser Lesefest ihren einzigartigen Schaumwein, der mit viel Leidenschaft und Liebe zur Region aus Äpfel und Birnen alter Streu-Obst-Wiesen in streng limitierter Auflage produziert wird. 

Theresa Mursch by herself_1.jpg

Foto Theresa Mursch

Theresa Mursch

Theresa Anna Mursch ist 26, Lehrerin und aufgewachsen in Steinhaus bei Wels. Ihr Poetry Slam Debüt gab sie 2019. Schreiben ist für sie eine Art von Meditation. Es ermöglicht ihr, Dinge aus dem Herzen aufs Papier zu bringen. Beim Welser Lesefest feiert sie nach einer kurzen künstlerischen Schaffenspause ihr Poetry Slam Comeback .

René Freund_© Thom Trauner.jpg

Foto Thom Trauner

René Freund

Lesung: 18 Uhr

René Freund, geboren 1967, lebt in Grünau im Almtal. Der mehrfach Ausgezeichnete schreibt Theaterstücke, Romane, Glossen, Sachbücher und ist auch als Übersetzer tätig. Freund studierte Philosophie, Theaterwissen-schaft und Völkerkunde und war von 1988 bis 1990 Dramaturg am Theater in der Josefstadt. Zum Welser Lesefest bringt er seinen letzten Roman "Das Vierzehn-Tage-Date" mit. Darin erzählt Freund mit bewährtem Humor eine coronabedingte Beziehungsgeschichte.

JörgPfaffenzeller.jpg

Foto Spielmann

Spielmann

Ich will einfach nur am See liegen, da finde ich meinen Seelenfrieden.“

Dieses Zitat aus einem Lied von Spielmann beschreibt die Sehnsucht nach Natur und Geborgenheit. Das schwingt im Sound von Spielmann mit. Die Band rund um Songwriter Jörg Pfaffenzeller (Bild) haben ihre Songs für das Welser Lesefest für eine kleine & feine Duo-Besetzung arrangiert. Spielmann sind Musiker, die viele Stilrichtungen lieben, wie zum Beispiel Popmusik mit deutschen Texten, manchmal rockig, mit Jazz-Anleihen, immer authentisch und poetisch. Musik, um den Gedanken freien Lauf zu lassen und sich wohl zu fühlen.

Weinphilosoph-ohne Logo.jpg

Foto Norbert Perkles

Der Weinphilosoph
Norbert Perkles

Der Welser Buchhändler und Weinliebhaber Norbert Perkles ist nach Eigendefinition "ein Genussmensch". In seinem Geschäft in der Bahnhofstraße in Wels sorgt er mit feinen Tropfen von mehr als 30 heimischen Weingütern sowie Bestseller, Krimis, Reiseführer und Kochbücher für Genuss.

Zum Welser Lesefest bringt der Weinphilosoph ausgewählte Literatur, besten Wein und ganz viel Leidenschaft mit.

Hager.jpg

Foto privat

Dagmar Hager

Lesung: 16 Uhr

Die oberösterreichische Buchautorin, Podcasterin, Bloggerin und bekannte Life-Radio- Moderatorin Dagmar Hager liest am Welser Lesefest 2021 aus ihrem ersten Thriller "Der Tod gibt Autogramme"und gibt dann einen Einblick in die ganz frisch erschienene Fortsetzung „Schöner sterben in Wien“.

Barbarina

Sie ist 18, kommt aus "Wös" und slammt seit 2017 auf den verschiedensten Bühnen und Nicht-Bühnen. Gereimt und gerappt gibt "Barbarina" Texte zum Besten über Themen, für die sie sonst keine Worte findet oder eben gerade ganz viel. 2018 und 2019 war sie Teilnehmerin der österreichischen U20 Poetry Slam Meisterschaften. Barbarina ist pure Kunst und Vollblut-Poetin und zeigt das am Welser Lesefest.

Barbarina by Benjamin Thomes.jpg

Foto Benjamin Thomes

Foto Benjamin Thomes

Kinderbücher- & DVD-Flohmarkt

Lesefest und Stadtbücherei ist wie Schoko und Vanille, wie Joko und Klaas, wie Statler und Waldorf -

zwei Dinge, die zusammengehören!

Am 14. August bietet die Welser Stadtbücherei im Kinderbereich einen Büchertisch mit Kinderliteratur und Kinder-DVDs zu Flohmarktpreisen an!

Kinderprogramm_hoch.JPG
Stefan Abermann_Quelle Thomas Steinlechner.jpg

Foto Thomas Steinlechner

Stefan Abermann

Lesung: 14.30 Uhr

Der 1983 geborene Stefan Abermann verfasst neben Slam-Texten auch Kurzgeschichten, Theaterstücke und Romane und veröffentlicht in diversen Literaturzeitschriften.

 

Auf dem Welser Lesefest nimmt uns der aktuelle Welser Stadtschreiber mit in die Kurzgeschichten von "Changes", die teils realistisch, teils magisch sind und dabei augenzwinkernd zwischen Ernst und Aberwitz balancieren.

Katrin "Kaddles" Edtmayr

Kaddles stammt aus der wunderschönen Stahlstadt Linz und hat bereits in den vergangenen Jahren liebevoll Oberösterreich unterwandert. Der Rest des Landes sollte folgen. Mit Schirm, Charme und Chuzpe eroberte sie die Poetry-Slam-Bühnen und Finalrunden von Meisterschaften. Neben dem Schreiben ist sie Teilzeitstudentin, Teilzeitmusikerin und Vollzeit-Boyband-Fangirl.

PoetrySlam_Kaddles_QuelleElena%20Eisner_

Foto Elena Eisner

Regionaler Eisgenuss

Sabine und Johann Eder aus Pinsdorf verarbeiten die Milch ihrer eigenen Kühe zu dreizehn wohlschmeckenden Eissorten. Die Sorten Capuccino, Haselnuss und Stracciatella wurden beim "Goldenen Stanitzel", das Speiseeis aus bäuerlicher und gewerblicher Produktion prämiert, mit Silber bzw. Bronze ausgezeichnet.

 

Auf jeden Fall eine Versuchung wert.

Foto privat

Burggarten Neu_01.jpg

Foto Stadt Wels

Ermäßigter Eintritt ins Burgmuseum

Kinder und Erwachsene können während des Welser Lesefests das Museum der Burg Wels in der Zeit von 14 bis 17 Uhr zum ermäßigten Einheitstarif von 1,70 Euro pro Person besuchen.

Eintausend Jahre abwechslungsreiche Geschichte der Stadt Wels und ihrer Bewohner werden in Exponaten, Modellen und audiovisuell vermittelt.

Stefan Abermann by Robert Maybach.jpg

Foto Robert Maybach

Stefan Abermann

Stefan Abermann, Jahrgang1983, studierte Germanistik und Vergleichenden Literaturwissenschaft in Innsbruck. Der neue Welser Stadtschreiber zeigt auf der Bühne des Welser Lesefestes sein Multitalent. Er gehört zu den erfolgreichsten Poetry-Slammern Österreichs, gewann 2008 den Ö-Slam und war einer der Gründer von „Text ohne Reiter”. Als Text-Performer tritt er seit mehreren Jahren im In- und Ausland auf und moderiert diverse Veranstaltungen.

Edelwerkstatt

Die Edelwerkstatt ist das österreichweit einzige Geschäft, das sich ausschließlich mit Produkten im Re-Design, Upcycling, Vintage und zeitgenössischer Kunst befasst.

"Wir freuen uns, sowohl Ausstatter als auch Aussteller bei diesem Familienevent sein zu dürfen. Wir zeigen auf der Bühne unsere besonderen Upcycling-Möbel "Fury-Tale - Vintagestuhl im Persianermantel" und den „Stuhl des Wissen“ aus Büchern gemacht. Die Beleuchtung kommt von „Lampenfieber“, einem RE-Desiger mit außergewöhnlichen Ideen für schöne Lampen. Am Verkaufsstand bieten wir eine große Auswahl unserer beliebten "Nostalgie-Notizbücher" und Schlüsselanhänger "Key-Cars" sowie „Upclutch – Taschen für ihr Lieblingsbuch."

Doris Schulz & Gerald Polzer

Foto Edelwerkstatt

David Samhaber

Geboren in Linz, studiert in Salzburg, mittlerweile in Wien angekommen, übersiedelt David Samhaber nicht nur gerne und oft, sondern steht dort und überall anders auch genauso gerne auf Bühnen. Der zweifache Poetry Slam-Vize-Landesmeister OÖ/Sbg erzählt auf dem Welser Lesefest pointiert und mit Charme von seinem früheren Job als Kindergartenpädagoge, den Marillenknödeln seiner Oma und anderen weltbewegenden Anekdoten aus seinem Leben.

PoetrySlam_David%20Samhaber_Quelle%20Son

Foto Sonja Aberl

DaniWokatsch.JPG

Foto Medusa Sinful Gin

Hier macht das Leben"Gin"

Daniela Wokatsch, die bunte Gin Revoluzzerin aus Thalheim bei Wels. Ihre außergewöhnlichen Dry Gin Sorten entstanden 2018 mit der absoluten Liebe zum Gin. Destilliert, veredelt und händisch abgefüllt in OÖ. Ohne Farbstoffe und Aromen versetzt. Taste it - love it! 

>Let the evening beGIN<

mit regionalem Genuss!

Mann mit Buch

Autor*Innen von morgen

Die Einnahmen der LIRAU Kuchen- und Kaffeebar am Welser Lesefest lassen für einen Neo-Autor den Traum vom ersten eigenen Taschenbuch in Erfüllung gehen.

Shorty's Blues Kitchen

Die Vorspeisen-Version der "Shorty's Blues Kitchen deluxe". Auf der Bühne des Welser Lesefests wird feinster Slow Blues anstellen von Slow Food serviert. Den musikalischen Kochtopf bringen Markus "Kimbus" Kimberger (Vocal), Martin "Hipti" Hiptmair (Bass), Michael "Shorty" Kurz (Guitar) und Jochen (Drums) zum Kochen.

Gitarre spielen

15:50 Uhr: Lesung für die Jüngsten und Junggebliebene

Am 14. August 2021 wird im Bereich des Kinderspielplatzes im Welser Burggarten der aktuelle Welser Stadtschreiber, Stefan Abermann, den kleinsten, aber auch allen junggebliebenen Lesefestbesuchern  seine Kindergedichte

näherbringen.

 

Hier macht Zuhören Spaß!

Kinderlesung im Gras

Sarah Anna Fernbach

Die junge Slam-Poetin aus Pasching überzeugte das Publikum beim Ö-Slam 2018 und kürte sich zur österreichischen Poetry Slam-Meisterin. Ebenfalls 2018 gewann Sarah Anna Fernbach in Paderborn die deutschsprachige Poetry Slam-Jugendmeisterschaft. Man darf also gespannt sein!

DanielKammerer.jpg

Daniel Kammerer

Wenn sich die Crème de la Crème junger oberösterreichischer Slam-Poetinnen und Poeten am Welser Lesefest trifft, darf natürlich Daniel Kammerer nicht fehlen!

EINTRITT FREI
Freiwillige Spenden erbeten

Als gemeinnütziger Verein ist es nicht unser Ziel, das große Geld zu machen. Wir stecken alles in unsere Arbeit und die Förderung der heimischen Literaturszene. Doch auch dafür braucht es Geld. Deshalb freuen wir uns über jeden, der mit seiner freiwilligen Spende unsere Arbeit unterstützt. Es muss nicht viel sein, aber zeig' uns mit deinem Beitrag, dass du unser Bemühen und das Welser Lesefest unterstützt.